Roboscore

Automatisches Ritzen von fermentiertem Teig, zufällig auf einem Förderband positioniert, erreicht mit lasergeführten Delta-RoboScore-Ritzköpfen. Unsere fortschrittlichen "Profilmessscanner" identifizieren die Position und die Höhe der Teigoberfläche, indem sie einen Strahl sichtbaren Laserlichts projizieren, der eine Linie auf dem Zielstück erzeugt. Das von der Oberfläche reflektierte Licht wird von einem zweidimensionalen CMOS-Detektorarray im Inneren des Sensors aus einem Winkel betrachtet.

Das 2D-Konturprofil wird durch den Mikroprozessor des Scanners aus den Pixeldaten der diffus reflektierten Laserlinie berechnet. Dies kombiniert genaue dimensionale Messungen mit den Prinzipien der maschinellen Sichtprüfung für Kontur & Form. Das 3D-Profil wird in Echtzeit erstellt, indem die Position des Scanners mit der Encodereingabe vom Förderband, das das Produkt übergibt, synchronisiert wird. Das Profil wird über Ethernet an die Onboard-SPS zur Verarbeitung übertragen.

Software-Algorithmen übersetzen die Positionsinformationen in x-y-Koordinaten, und die SPS weist die einzelnen Delta-RoboScore-Rillköpfe an, sich entsprechend der Teigplatzierung zu bewegen, um sie genau zu rillen.